Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Wie gut, dass SIE hier sind!

Wenn das Leben aus den Ankern gehoben wurde, die Lebenssäulen tiefe Risse erlitten haben und die bisher erfolgreichen Lebensstrategien nicht mehr greifen, bleibt man erstmal hilflos im Leben zurück. Die Erschütterung seiner Selbst und des eigenen Lebens ist so groß, dass es neue, unbekannte Wege braucht, damit die Seele Heilung erfahren darf.

Bei all dem Schmerz, der Trauer und Verzweiflung liegt gerade in der Verarbeitung von Trauer und Trauma das große Potenzial, daran zu wachsen und tiefer zu sich selbst zu kommen. 

Gerne unterstütze ich Sie auf ihrem eigenen Weg, mit der Trauer oder traumatischen Erfahrungen wieder in ein gutes und lebenswertes Leben hineinzuwachsen.

Ihre
Birgit Schuder

Abschied. Neue Wege.

Wenn wir unser Leiden umarmen und zu transformieren wissen, können wir Schmerz in Glück und Weisheit wandeln.

(Thich Nhat Hanh)

Meine Angebote

Trauer

Trauer als
heilsame Kraft erleben

Trauer gehört zu den 6 Grundemotionen, die in uns Menschen von Natur aus angelegt sind.
Trauer ist die gesunde und adäquate Reaktion, die uns hilft, Krisen und schwere Verluste zu verarbeiten und in das eigene Leben zu integrieren.

Trauma

Wenn Trauma und Trauer
zusammenkommen

Ein Trauma ist dadurch gekennzeichnet, dass etwas als zu viel, zu schnell und zu plötzlich erlebt wird und die bisherigen Bewältigungsmechanismen nicht greifen. Dabei kommt es zu einer massiven Überforderung, in der intensive Ängste, eine große Hilflosigkeit, Kontrollverlust und Ohnmachtsgefühle erlebt werden.

Cranio

Heilsame Berührung
über den Körper erfahren

Die Cranio-Sakrale Therapie nach Dr. John Upledger, ist eine sanfte manuelle Therapie aus der Osteopathie, die den gesamten Körper anspricht und berührt. In der Behandlung wird eine tiefe Entspannung des Cranio-Sakralen Systems herbeigeführt und dadurch Selbstregulation und Selbstheilung angestoßen.

Coaching

Über die Sprache
ins Unbewusste greifen

Die Qualität des Coachings mit den Techniken des Neurolinguistischen Programmierens (NLP), besteht darin, dass mehrere Ebenen gleichzeitig angesprochen werden. NLP ist eine Kommunikationstechnik, die Konzepte aus der klientenzentrierten Therapie, der Gestalttherapie und der Hypnotherapie aufgreift und verbindet.

Körperorientierte Traumatherapie

Trauer

Trauer als heilsame Kraft erleben

Trauer ist eine der sechs Grundemotionen, die von Natur aus in uns Menschen angelegt sind. Sie ist eine gesunde und angemessene Reaktion, die uns hilft, Krisen und schwere Verluste zu verarbeiten und in unser Leben zu integrieren. Obwohl sie oft aufrührerisch, chaotisch und unberechenbar ist, ist sie gleichzeitig von unschätzbarem Wert. Wir sollten ihr direkt begegnen und sie nicht vermeiden oder unterdrücken. Die Trauer fordert uns auf, uns ihr und unserem inneren Schmerz und unserer Verletzlichkeit zuzuwenden und ihr achtsam zuzuhören. Sie möchte, dass wir unsere Gefühle ausdrücken und unseren Gedanken Raum geben. Dabei suchen wir nach alten und neuen Ressourcen.

In der Begleitung wird auch der Bereich 'Trauer in der Familie' besonders berücksichtigt, da niemand alleine trauert. Die Familie ist ein dynamisches System, das wechselseitig miteinander verbunden ist und versucht, eine momentane Stabilität zu schaffen. Dies gelingt nicht immer gut, da jeder mit der Verarbeitung seines eigenen Schmerzes bereits am Limit ist. In einer achtsamen Begleitung können Sie Ihre Trauer als heilsame Kraft erleben, die Sie zu neuer Stabilität und Authentizität führt und somit auch dem Familiensystem Halt gibt.

Man muss durch das Leid und durch die Verzweiflung hindurch, um wieder ans Licht zu kommen.

(Hermann Hesse)

Körperorientierte Traumatherapie

Trauma

Körperorientierte Traumatherapie

Wenn Trauma und Trauer zusammenkommen

Ein Trauma wird dadurch gekennzeichnet, dass etwas als zu viel, zu schnell und zu plötzlich erlebt wird und die bisherigen Bewältigungsmechanismen nicht greifen. Dabei kommt es zu einer massiven Überforderung, in der intensive Ängste, große Hilflosigkeit, Kontrollverlust und Ohnmachtsgefühle erlebt werden. In der Folge können verschiedene Störungen auftreten, wie beispielsweise eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Angststörungen, Anpassungsstörungen, Vermeidungsverhalten oder dissoziative Störungen. Das vegetative Nervensystem, welches für die Stressregulation zuständig ist, ist dabei stark belastet und gestört.

Der körperorientierte Ansatz der Somatic Experiencing (SE) Traumatherapie nach Dr. Peter Levine ist eine Methode, die es ermöglicht, traumatischen Stress aufzulösen und die natürliche Selbstregulation im Nervensystem wiederherzustellen. Im Rahmen von SE lernen wir, mit unserem Körpergedächtnis zu kommunizieren und schaffen so eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Hier ist der Ort, an dem ein neues Selbstverständnis entstehen kann und die heilende Kraft von Trauma eine Transformation ermöglicht. Dabei entsteht eine stärkere Verbindung zu sich selbst, die es ermöglicht, die eigenen Grenzen besser zu erkennen und zu schützen sowie den eigenen Bedürfnissen, Werten und Wünschen mehr Raum zu geben und somit Trauer und Trauma zu integrieren.

Cranio Sakrale Behandlung

Cranio

Hände, die heilsam berühren

Die Cranio-Sakrale Therapie nach Dr. John Upledger ist eine sanfte manuelle Therapie aus der Osteopathie, die den gesamten Körper anspricht und berührt. Während der Behandlung wird eine tiefe Entspannung des Cranio-Sakralen Systems herbeigeführt, wodurch Selbstregulation und Selbstheilung angestoßen werden. In schweren Krisen, tiefer Trauer und Traumafolgen fehlen oft die richtigen Worte, um den Schmerz und das innere Erleben vollständig auszudrücken. Der Körper weist uns dann meist den Weg und reagiert mit somatischen Belastungsstörungen und psychosomatischen Symptomen in verschiedenster Form.

Die SomatoEmotionale Entspannung kann einen inneren Raum schaffen, der dem Körper Sicherheit und eine gehaltene Freiheit signalisiert. In dieser therapeutischen Arbeit finden wir oft einen Zugang zu wichtigen Erinnerungen und Traumata. Gebundene Energien lösen sich und es kann eine neue Beweglichkeit, Verbundenheit und innere Balance entstehen.

Die Cranio-Sakrale Körpertherapie ist eine Ergänzung in der ganzheitlichen Begleitung und körperorientierten Traumatherapie.

Cranio Sakral Behandlung
Coaching

Coaching

Über die Sprache ins Unbewusste greifen

Die Qualität des Coachings mit den Techniken des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) besteht darin, dass mehrere Ebenen gleichzeitig angesprochen werden. NLP ist eine Kommunikationstechnik, die Konzepte aus der klientenzentrierten Therapie, der Gestalttherapie und der Hypnotherapie aufgreift und verbindet. Die Sprache des NLP berührt unsere inneren Bilder, abgespeicherte Glaubenssätze, unser Wertesystem und unser Sein in der Gesellschaft. Hier stoßen wir auf unsere Rollen in den verschiedenen Systemen, in denen wir agieren und uns definieren. In der Krise liegt die Chance, uns zu entwickeln und zu wachsen. Wir können Anteile ins Leben bringen, die bisher verborgen waren. Wachstums- und Neuorientierungsprozesse sind oft schwierig, da sie ins Ungewisse führen.

Aber im Erkennen unseres Potenzials liegt die Kraft, einen guten Weg für uns zu finden und dabei immer mehr zu uns selbst zu kommen. Es ist wichtig, das gegenwärtige Moment in seiner ganzen Tragweite anzunehmen und sich der eigenen Fähigkeiten, Stärken, Ressourcen und Möglichkeiten bewusst zu werden. Solange die Sonne jeden Tag aufgeht, ist ein Neubeginn oder eine Veränderung möglich.

Warum nicht heute?

Die Entscheidungen die wir treffen, bestimmen, was für ein Leben wir führen.

(Sergio Bambaren)

Birgit Schuder

Über mich

Der Tod meines Sohnes Andi und seiner Freundin Miri im Jahr 2011 hatte mein bisheriges Leben aus den Ankern gehoben und mich in meinem Verständnis meiner Selbst und zum Leben in der Tiefe erschüttert. Neue, unbekannte Wege waren zu gehen, um zu lernen mit dem Tod meines Sohnes und seiner Freundin weiterzuleben. Es sollte aber kein Überleben werden, nein, sondern ein lebendiges, lebensbejahendes und erfülltes Leben! Auf der einen Seite war ich auf der Suche nach sozialen Kontakten, die das Thema Tod nicht ausklammerten, und auf der anderen Seite hatte ich die große Sehnsucht nach Ruhe und Rückzug für meine tiefe Trauer.

In dieser Zeit zog es mich jeden Tag in die Natur. Mit ihrer innewohnenden Kraft, der Stille und Lebendigkeit wurde sie zu meinem größten Heiler, denn sie verband mich mit dem Ursprung allen Lebens. Aus dieser Quelle schöpfe ich jeden Tag. In meiner nun 10-jährigen Tätigkeit als Gruppen- und Seminarleiterin bin ich immer wieder zutiefst dankbar um die Erfahrung, die ich dort machen darf. Denn ich darf erleben, neben all dem Schmerz, der Verzweiflung, Wut und Hoffnungslosigkeit, welch heilsame Kraft die Trauer hat. Mit welch unausweichlicher Vehemenz sie die Menschen verwandelt. Im Laufe der Jahre wurde mir immer klarer, dass Trauer und Trauma nur allzu oft zusammentreffen und so kam ich an dem Thema Trauma nicht mehr vorbei. Aufgrund meiner Kenntnisse aus der Cranio-Sakral Therapie und dem Wissen darum, das unser Körper all unsere Erfahrungen in seinen Zellen abspeichert, gibt mir die körperorientierte SE Traumatherapie nach Peter Levine nun noch mehr Einblick und Möglichkeiten, Menschen bei einer traumatischen oder komplizierten Trauer gut zu begleiten. Bei all meinem Tun sind für mich Achtsamkeit, Wertschätzung und Mitgefühl die Kräfte des Herzens, die eine heilsame Begleitung möglich machen. Ob in der Gruppenarbeit oder Einzeltherapie.

Vita

  • Heilpraktikerin nach dem HeilprG seit 1999 (nicht eingeschränkt)
  • Grundausbildung Homöopathie seit 1999 (Homöopathieschule Gauting)
  • Cranio-Sakrale Therapie seit 2008 – Upledger Institut
  • NLP-Practitioner Couch seit 2010 – zertifiziert nach INLPTA
  • Trauerbegleiterin seit 2013 – zertifiziert nach BVT (Bundesverband Trauerbegleiter)
  • Bergwanderführerin seit 2013 – zertifiziert Naturfreunde Österreich
  • Somatic Experiencing, körperorientierte Traumatherapie nach Peter Levine seit 2021 i. A.
  • Mutter von 2 Kindern und Großmutter von 2 Enkelinnen, Jahrgang 1961

Tätigkeiten

  • Leiterin der offenen Trauergruppe und der Familiengruppe bei den Verwaisten Eltern in München
  • Leiterin der Selbsthilfegruppe „Trauernde Familien im Fünfseenland“
  • Seminarleiterin im Institut „Blauer Falter“, Seminare für Trauernde
  • Kursleiterin für die Trauerbegleiterausbildung zertifiziert nach BVT bei Lucera
  • Einzelbegleitung und Einzeltherapie

Weitere langjährige Erfahrungen in anderen Bereichen

  • Qi Gong, Yoga, Meditation, Achtsamkeit, Mentaltraining und Schamanismus

Netzwerk

Wichtige Adressen und Partner aus meinem Netzwerk

Blauer Falter

Blauer Falter, Seminare für Trauernde -
Trauerseminare, Trauerreisen, Trauerurlaub, Trauerwandern
www.blauerfalter.de

Trauerbegleiter*in

Weiterbildung Trauerbegleitung zertifiziert nach BVT
www.lucera.de

Verwaiste Eltern München

Trauernde Familien im Fünfseenland -
Ehrenamtliche Trauerbegleitung
www.verwaiste-eltern-5-seen-land.de

Kontakt

Birgit Schuder
Trauerbegleitung und körperorientierte Traumatherapie

Preise

Einzelsitzung
60 Min. 80 Euro
90 Min. 120 Euro

Was ist die Summe aus 6 und 9?